Banner
Startseite Einsatzabteilung Jugendfeuerwehr Kinderfeuerwehr Ehren und Altersabteilung Feuerwehrverein
Einsätze Fahrzeuge Technik Gerätehaus Perosnal Leer
Leer

Einsätze 2004:

Personenrettung
10.09.04

Brennende Strohrundballen
04.09.04 / 06.09.04

Verkehrsunfall
15.07.04

Großbrand Außerhalb
16.06.04

Verkehrsunfall
22.05.04

Lagerfeuer auf der Fohlenweide
21.04.04

Sicherung einer Bushaltestelle
21.04.04

Illegales Lagerfeuer am Erlensee
04.04.04

Schwelbrand im Bürgerhaus
22.03.04

Katze auf Baum
23.02.04

Baum auf Strasse
08.02.04

Datum Uhrzeit Einsatzart Einsatzstelle Einsatz Nr.
16.06.04 : Großbrand Außerhalb 2004
Einsatzkräfte  Eingesetzte Fahrzeuge FF Bickenbach

FF Bickenbach

 

Die Feuerwehr Bickenbach wird zu einem „Gartenhüttenbrand“ in die westliche Feldgemarkung alarmiert. Bereits während der Anfahrt auf der Berta-Benz-Strasse ist von weitem eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. An der Einsatzstelle auf einem Grundstück hinter dem Schweine-vermehrungshof angekommen, findet die Feuerwehr eine ca. 200 qm große Fläche vor, die bis zu 5 Meter hoch in Vollbrand steht. Es brennen ein Schuppen, ein mit Heu gefüllter Bauwagen, ca. 10 Kubikmeter Festholz, etliche Bäume und Sträucher sowie einige Kubikmeter Unrat und Gartenabfälle (laut Aussage des Besitzers handelte es sich hierbei um sogenannte „Benjes-Hecken“). Da das mitgeführte Wasser des Bickenbacher Tanklöschfahrzeugs für einen solch großen Brand nicht ausreicht, wird das Großtank-löschfahrzeug der Feuerwehr Seeheim nachalarmiert und eine Schlauchleitung zum Feuerlösch-brunnen des Schweinevermehr-ungshofes aufgebaut. Nachdem die Wasserversorgung sichergestellt ist, kann das Feuer g ezielt bekämpft werden. Nach etwa zwei Stunden Schwerarbeit und mehr als 60.000 Liter verbrauchtem Wasser und Schaum, ist diese große brennende Masse abgelöscht. Ab ca. 22:00 Uhr musste die gesamte Einsatzstelle ausge-leuchtet werden, um ein Arbeiten bei Nacht zu ermöglichen. Im Einsatz war die Feuerwehr Bickenbach mit 5 Fahrzeugen und 20 Mann sowie die Feuerwehr Seeheim mit 3 Fahrzeugen und 6 Mann. Als Brandursache wird ein vom Besitzer nicht vollständig abgelöschtes Nutzfeuer auf dem Grundstück angenommen.

Großbrand Außerhalb am 16.06.04

Impressum / Datenschutz